2303, 2023

Warum ein schlechter Tag dich nicht „depri“ macht –   Fachbegriffe im Alltag

By |23. März 2023|Categories: Kommunikation, Psychologie|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für Warum ein schlechter Tag dich nicht „depri“ macht –   Fachbegriffe im Alltag

„Ich fühle mich heute ganz schön depri“, diesen Satz kennen wir alle. Von Bekannten oder vielleicht haben wir ihn auch selbst schon genutzt. „Depri“ ist eine Verniedlichung von depressiv, also einer psychischen Erkrankung. Meistens hat die Person keine entsprechende Diagnose, sondern möchte damit ausdrücken, dass sie einen schlechten Tag hat. Dieser und andere Fachbegriffe haben ihren Einzug in die Alltagssprache gefunden und werden häufig außerhalb des fachlichen Kontextes genutzt. (Weber, 2022). Warum der inflationäre Gebrauch von Fachbegriffen im Alltag und in den Medien problematisch ist, wird im folgenden Beitrag dargestellt. Warum ist das problematisch?  Psychische Gesundheit ist ein relevantes Thema [...]

1910, 2022

It’s okay not to be okay

By |19. Oktober 2022|Categories: Literaturempfehlungen|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für It’s okay not to be okay

„ES IT OKAY, NICHT OKAY ZU SEIN. ES IST OKAY, ZU WEINEN, ES IST OKAY WÜTEND ZU SEIN. ES IST OKAY, UM HILFE ZU BITTEN [...] (Curtis, 2021b, S. 18 - 19). 2019 litt im Schnitt jede achte Person weltweit unter einer psychischen Erkrankungen (WHO, 2022). Obwohl ein offener Umgang und das Thematisieren damit zusammenhängender Aspekte relevant ist, wird jedoch immer noch viel zu wenig darüber gesprochen. Mit diesem Buch soll einen Beitrag zur Enttabuisierung des Themas „psychische Gesundheit“ geleistet und das Schweigen darüber gebrochen werden. Herausgeberin und Autoren Die Herausgeberin des Buches „It’s okay not to be okay“ ist [...]

3012, 2020

Ein Tic anders – das Tourette-Syndrom

By |30. Dezember 2020|Categories: Wiki|Tags: , |Kommentare deaktiviert für Ein Tic anders – das Tourette-Syndrom

Jan Zimmerman vergleicht es mit einem Niesen, genauer gesagt mit dem kribbelnden Gefühl kurz vorher in der Nase. Allerdings kribbelt es bei Zimmerman in den Stimmbändern und nicht in der Nase kurz bevor ein beleidigendes Wort oder ein ganzer Satz aus ihm herausplatzt (Leber, 2019). Er leidet unter dem Tourette-Syndrom in Verbindung mit dem Symptom Koprolalie, was ihn immer wieder dazu bringt, obszöne Schimpfwörter zu rufen (Schughart, 2019). Mit seinem YouTube-Kanal „Gewitter im Kopf – Leben mit Tourette“ nimmt Zimmerman die Zuschauer mit in seinen Alltag und schafft es so, ein größeres Bewusstsein für das Tourette-Syndrom, insbesondere bei einem jüngeren [...]

104, 2019

„Lucy in the sky with diamonds“ – Psycholyse ein umstrittenes Verfahren (Teil 2)

By |1. April 2019|Categories: Gesundheit, Psychologie|Tags: , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für „Lucy in the sky with diamonds“ – Psycholyse ein umstrittenes Verfahren (Teil 2)

Die schwerwiegenden Auswirkungen durch den fehlerhaften Einsatz bewusstseinserweiternder Stimulantien zeigen die drei in Teil 1 beschrieben dramatischen Fälle der Opfer Marcel K. (†, 25), Joachim K. (†, 59) und Sabine B. (59). Besonders problematisch ist die große Anzahl der verwendeten Wirkstoffe und ihre willkürliche Kombination. Die daraus resultierenden fatalen Nebenwirkungen sind somit kaum zu Überblicken. Trotzdem soll die nachfolgende Abbildung etwas Aufschluss hinsichtlich der drei hauptsächlich zum Einsatz kommenden Substanzen MDMA, LSD und Psilocybin geben. Auffällig sind neben den sehr unterschiedlichen Dosierungen und daraus resultierenden Wirkdauern, besonders die zahlreichen vor allem negativen Auswirkungen auf Psyche und Körper. Nimmt man den [...]

104, 2019

„Lucy in the sky with diamonds“ – Psycholyse ein umstrittenes Verfahren (Teil 1)

By |1. April 2019|Categories: Gesundheit, Psychologie|Tags: , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für „Lucy in the sky with diamonds“ – Psycholyse ein umstrittenes Verfahren (Teil 1)

Heutzutage existiert eine erstaunlich große Bandbreite an medizinisch erprobten Naturheilverfahren außerhalb der klassischen Schulmedizin, hierzu zählen beispielsweise Verfahren wie Akkupunktur, Osteopathie und Homöopathie. Einige dieser Methoden tragen nachweislich zu einer deutlichen Verbesserung der Symptomatik und somit einem größeren Wohlbefinden der Patienten bei. Jedoch birgt das Wahrnehmen des alternativen Heilangebots mit all seinen positiven Effekten, auch Schattenseiten, vor allem im Hinblick auf Scharlatanerie und Betrug. Leider zeichnet sich gerade in den letzten Jahren eine besorgniserregende Entwicklung im Bereich der Psychotherapie ab. Die steigende Anzahl an psychischen und psychosomatisch Erkrankungen innerhalb der Bevölkerung in Kombination mit dem Mangel an ausreichend zur Verfügung [...]

Nach oben