2102, 2024

Krank durch zu viel Atmung? Das chronische Hyperventilationssyndrom

By |21. Februar 2024|Categories: Gesundheit|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Krank durch zu viel Atmung? Das chronische Hyperventilationssyndrom

„Atmen bedeutet Leben.“ (Braun, 2019, S. 9) Beeinträchtigungen der Atmung können schwerwiegend sein und unser Leben immens belasten. Daran erinnerte uns zuletzt die Covid-19-Pandemie. Doch nicht immer sind diese Beeinträchtigungen offensichtlich. Viele Patient*innen leiden an Symptomen, für die es, auf den ersten Blick, keine strukturellen Erklärungen gibt (Langewitz & Schaefert, 2019, S. 749). Die chronische Hyperventilation (CH) ist in unseren Industrieländern ein weit verbreitetes Phänomen – meist ohne dass es die Betroffenen wissen (Smolka, 2022, S. 185). Was steckt dahinter? Das chronische Hyperventilationssyndrom Der Begriff Hyperventilation bezeichnet das Phänomen einer Überatmung (hyper = mehr als normal, Ventilation = Luftwechsel), welche sich in einer [...]

1602, 2024

Alkoholkonsum im Jugendalter – ein Risikoverhalten verursacht durch das soziale Umfeld?

By |16. Februar 2024|Categories: Gesundheit, Psychologie|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Alkoholkonsum im Jugendalter – ein Risikoverhalten verursacht durch das soziale Umfeld?

Das Jugendalter ist geprägt durch viele neue Anforderungen. Zum einen durch die Pubertät bedingte körperlichen Veränderungen, zum anderen durch neue soziale Herausforderungen und dem Aufbau einer eigenständigen Identität. Auch alltägliche Probleme und kritische Lebensereignisse müssen Jugendliche nach und nach bewältigen. Doch oftmals ist das Bewältigungspotenzial in diesem Alter unzureichend und es kann schnell zu einer Überbelastung kommen, wodurch die Chance zu Entwicklungsrisiken steigt, wie das Risikoverhalten des Alkoholkonsums. Im Jugendalter spielt hierbei vor allem die Beziehung zu Gleichaltrigen eine große Rolle (Eschenbeck & Lohaus, 2022, S. 101–103). Ob das soziale Umfeld ursächlich für riskante Verhaltensweisen wie der Alkoholkonsum sind, zeigt sich [...]

1202, 2024

Die dunkle Seite der Energydrinks

By |12. Februar 2024|Categories: Gesundheit|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für Die dunkle Seite der Energydrinks

Wer kennt ihn nicht, diesen Zustand von Müdigkeit, Erschöpfung oder Antriebslosigkeit gepaart mit dem Gefühl, dass alles gerade ein Bisschen zu viel ist. Gleichzeitig besteht ein hoher Termindruck und der Wunsch, möglichst alle Aufgaben in gewohnter Leistungsstärke zu absolvieren. Pausen sind das erste, was im vollen Tag gekürzt wird – es bleibt höchstens noch die Verabredung zum Rennradfahren mit den Kumpels, das gibt immer noch so einen Kick, dieses sich gegenseitig anspornen. In dieser Situation kommt die Werbung für ein Getränk genau richtig, was Müdigkeit und Schlappheit beseitigen und sogar Körper und Geist zu Höchstleistungen bringen soll. Das klingt doch [...]

802, 2024

Prävention kann auch Spaß machen: Tanzen gegen Demenz

By |8. Februar 2024|Categories: Gesundheit|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Prävention kann auch Spaß machen: Tanzen gegen Demenz

In diesem Artikel geht es um Prävention. Das Wort für sich genommen löst bei manchen Menschen gleich ein ödes Gefühl aus, da häufig ein Verzicht auf etwas Schönes oder Leckeres damit verbunden oder der erhobene Zeigefinger einer Person im weißen Kittel und strengen Blick damit assoziiert wird. Aber das muss nicht so sein, lesen Sie ruhig weiter. Demenz stellt in ihren unterschiedlichen Formen eine weltweit stark verbreitete Erkrankung des höheren Alters dar. Es gibt einige wichtige Risikofaktoren für ihre Entstehung, darunter schlechte Ernährung, hoher Blutdruck,  Einsamkeit,  Depression und mangelnde körperliche und geistige Aktivität . Im Folgenden wird auf die Bedeutung [...]

602, 2024

Digitale Demenz – wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen

By |6. Februar 2024|Categories: Digitalisierung, Gesundheit, Literaturempfehlungen, Pädagogik|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für Digitale Demenz – wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen

Das Buch „Digitale Demenz, wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen“ von Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer ist bereits 2012 erschienen (1).  Es hat meiner Meinung nach jedoch kein Stück an Aktualität verloren – das Gegenteil ist der Fall. Die Tatsache, dass u.a. in Deutschland nach wie vor die Bildungspolitik bestrebt ist, Kindergärten und Schulen digital auszurüsten während beispielsweise Schweden Tablets usw. aus Kindergärten und Primarschulen aufgrund von schlechten wissenschaftlichen Ergebnissen wieder entfernt (2), zeigt den Bedarf an Diskussion und Handlung. Über den Autor Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, geboren 1958, studierte Medizin, Psychologie und Philosophie und [...]

502, 2024

Joghurt, Sauerkraut und Kimchi – die gesundheitsfördernden Eigenschaften fermentierter Lebensmittel

By |5. Februar 2024|Categories: Gesundheit|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Joghurt, Sauerkraut und Kimchi – die gesundheitsfördernden Eigenschaften fermentierter Lebensmittel

In den letzten Monaten sind mir wiederholt Berichte über fermentierte Lebensmittel begegnet - in Zeitschriften und  Zeitungen,  Radiosendungen und Podcasts. Hier wird berichtet, was unser aller Großeltern auch schon wussten: Durch Fermentation, ein Gärungsprozess, lassen sich Lebensmittel haltbar machen. Joghurt, Käse, Wein und Brot beispielsweise können hergestellt und Gemüse wie Weißkohl oder Gurken eingelegt werden. Die Notwendigkeit, unsere Lebensmittel vor dem Verderben schützen zu müssen, wird uns heutzutage durch die Lebensmittelindustrie und geräumige Kühlschränke weitgehend abgenommen. Woher kommt nun also das wiedererwachende Interesse an der Fermentation? Neben der Ansicht, dass Lebensmittel selber herzustellen Freude bereitet, ist eine weitere Antwort darauf: [...]

Nach oben