1405, 2024

Hallo, ist jemand da? – Akute Krisenberatung per Chat

By |14. Mai 2024|Categories: Psychologie, Soziales|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für Hallo, ist jemand da? – Akute Krisenberatung per Chat

Mit dem zunehmenden Gebrauch von Smartphones ist das Versenden von Textnachrichten zu einer beliebten, wenn nicht sogar zur Hauptkommunikationsform für heutige Kinder und junge Menschen geworden. Das Versenden von Textnachrichten über das Internet per Mobiltelefonen oder Smartphones wird von ihnen als schnelle, einfache, bequeme und kostengünstige Art der Kommunikation wahrgenommen. Daher liegt es nahe, dass sie auf der Suche nach Hilfe bei mentalen Gesundheitsproblemen ebenso das Internet nutzen, weil es ihnen vertraut ist, leicht zugänglich ist, Anonymität bietet und zusätzlich ihrem Bedürfnis nach Unabhängigkeit und Autonomie entspricht (Efe, et al., 2023, S. 2; Knatz & Dodier, 2021, S. 33). Junge [...]

1604, 2024

Epigenetik: Transgenerationale Traumata verstehen

By |16. April 2024|Categories: Psychologie|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Epigenetik: Transgenerationale Traumata verstehen

Eine kleine Maus sitzt zitternd und starr in der Ecke einer Box. Sie fürchtet sich. Das Besondere an ihrem schrecklichen emotionalen Zustand: ihr fehlen eigene Erfahrungswerte für den angstauslösenden Reiz, den Kirschblüten-Duft. Tatsächlich wurde ausschließlich ihr Großvater vor der Zeugung eigener Kinder darauf konditioniert, dass mit diesem Geruch leichte Stromschläge über eine Bodenplatte einhergehen. Diese Studie von Dias und Ressler ist eine von vielen, die bestätigen, dass sich Erfahrungswerte vererben lassen können. Was bedeutet das für uns? Tragen wir die traumatischen und vielleicht auch die guten Erfahrungen unserer Großeltern in uns? Eine Anpassungsleistung des Genoms Bevor wir hier weiter eintauchen, [...]

1504, 2024

Herzlich willkommen auf Wolke 7: toxische Liebe unter der Lupe

By |15. April 2024|Categories: Psychologie|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Herzlich willkommen auf Wolke 7: toxische Liebe unter der Lupe

Manchmal verliebt man sich in den falschen Menschen. Dann findet man sich in einem Desaster wieder, obwohl doch alles wie im Liebesfilm angefangen hat. Doch Liebe ist leider nicht verliebt sein, „ ...darum wird beim Happyend im Film jewöhnlich abjeblendt“, sagte Kurt Tucholsky einst. Jeder von uns kann auf manipulative und egozentrische Menschen hereinfallen. Doch wenn das häufiger geschieht, könnte ein eigenes inneres Muster dahinterstecken, weswegen es sinnvoll ist, die eigenen Anteile zu erkennen, um sich zukünftig bestmöglich vor toxischen Menschen schützen zu können. Eins vorab: Du bist dem Beziehungsdilemma nicht hilflos ausgeliefert! Die verlockend süße heiß-kalte Liebesfalle Das anfängliche [...]

1004, 2024

Nebelkinder – die unsichtbaren Erben traumatischer Erlebnisse?

By |10. April 2024|Categories: Psychologie|Kommentare deaktiviert für Nebelkinder – die unsichtbaren Erben traumatischer Erlebnisse?

Urheber: eigene Fotografie Nebelkinder. Den Begriff habe ich über ein Buch von Stefanie Gregg kennengelernt. Es handelt von der Frage, inwieweit Traumata an die Kinder und Enkel vererbt werden können und bezieht sich in diesem Fall auf die Generation des Zweiten Weltkrieges. Meine Großeltern konnten über ihre Erlebnisse des Krieges, der Vertreibung kaum sprechen und übertrugen an die nächste Generation eine widersprüchlich erscheinende Last des Glücklichseins: „Und alle Hoffnung lag auf ihr (…), die doch ohne all diese Erlebnisse aufwachsen konnte, endlich. Die doch glücklich sein musste (…). Diese Last auf ihren kleinen Schultern, für alle diese Menschen mit glücklich [...]

404, 2024

Die heilende Kraft der Pfoten: Der Einsatz von Hunden in der Traumatherapie

By |4. April 2024|Categories: Psychologie|Kommentare deaktiviert für Die heilende Kraft der Pfoten: Der Einsatz von Hunden in der Traumatherapie

Urheber: eigene Fotografie Hunde als Therapeuten? Das mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber zahlreiche Studien haben gezeigt, dass der Kontakt mit Hunden positive Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben kann. Allein die Anwesenheit eines Hundes führt in der Psychotherapie bei Kindern mit psychiatrischen Störungen zu einem verbesserten Sozialverhalten und reduzierte Angst und Stress.[1] Dies macht Hunde zu idealen Partnern integriert in eine Therapie von Traumapatienten.  In diesem Beitrag wird zunächst erläutert, was unter Traumata und posttraumatischen Belastungsstörungen verstanden wird, welche positive Rolle Hunde in der tiergestützten Traumatherapie einnehmen können, wobei die grundlegende Triade zwischen Therapeut, Hund und Klient [...]

2803, 2024

Identität im Kontext von Migration – Herausforderungen und Chancen

By |28. März 2024|Categories: Psychologie, Soziales|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Identität im Kontext von Migration – Herausforderungen und Chancen

Identität ist ein komplexer Begriff, der nur sehr schwer zu definieren ist. Identität wird geprägt durch unverwechselbare Merkmale, die eine Person charakterisiert und von anderen unterscheidet. Die Identität einer Person kann in drei Ebenen existieren. Zum einem die Persönliche Identität, welche die individuellen Merkmale sind. Die Gesellschaftliche oder soziale Identität, diese wird durch dritte zugewiesen und bezieht sich auf die Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppe wie bspw. Religion oder politische Zugehörigkeit. Als drittes gibt es die kulturelle Identität, die sich auf gemeinsame Werte und Normen einer bestimmten Gruppe bezieht. (5) Die Frage nach der Identität ist eine existentielle menschliche Sinnfrage [...]

Nach oben