Das Selbstkonzept: Ein wichtiger Faktor für beruflichen Erfolg

Einleitung Für fast alle Menschen spielen die eigenen beruflichen Ziele eine wichtige Rolle im Leben. Neben einer sicheren Arbeitsstelle, die finanzielle Absicherung ermöglicht, möchten Arbeitnehmer zusätzlich die Möglichkeit zum persönlichen Wachstum und der beruflichen Entwicklung vorfinden. Um einen solchen beruflichen Aufstieg zu durchleben, müssen Arbeitnehmer mit einer bestimmten Persönlichkeit, Kompetenzen und persönlichen Wirkmechanismen ausgestattet sein.[1] […]

Multisensorisches Marketing – mit 5 Sinnen zum Erfolg!

Einleitung Wie bereits Paul Watzlawick zu sagen pflegte, ist es schlichtweg nicht möglich nicht zu kommunizieren. Dabei darf Kommunikation in keinem Fall lediglich auf das bloße Sprechen reduziert werden: Mimik, Gestik, Verhalten, Aussehen und Stil – all das ist Kommunikation. Ähnlich wie mit der Kommunikation verhält es sich mit dem Marketing. Generell kann Marketing als zielgerichtete […]

Das Problem um die Menschenrechte – Eine psychologische Betrachtung

In Zeiten der politischen Krisen, fragwürdigen Präsidentschaftsentscheidungen und der kontinuierlich kritisierten Menschenrechtslage in der Türkei tauchen Menschenrechte und deren Einschränkungen oder Verletzungen immer wieder in den Medien auf. Selbst die Covid-19-bedingte Maskenplicht löst Debatten über Recht und Unrecht, Schutz und Menschenrechtswidrigkeit aus. Menschenrechte werden oftmals aus einer gesellschaftspolitischen, zum Teil sozioökonomischen Perspektive beleuchtet. Dabei kann […]

Führung = Kopfsache? Über Neuroleadership im Führungskontext

Seit gut zwei Jahrzehnten findet ein fortschreitender Einzug der Neurowissenschaften in diverse Praktiken angrenzender Teildisziplinen statt. Nicht selten wird den Neurowissenschaften, insbesondere von Seiten der Medien, ein erheblicher Stellenwert bei der Lösung diverser gesellschaftlicher und existenzieller Fragen zugesprochen. Die Erforschung des Hirns, das uns in unserem gesamten Wesen ausmacht, scheint sich großer Popularität zu erfreuen […]

Schnitzel aus dem 3 D Drucker – neue Technologien

Einleitung Wie schön ist es einen langen, stressigen Arbeitstag im Lieblingsrestaurant entspannt ausklingen zu lassen und genüsslich ein gutes „echtes“ „Wiener Schnitzel“ zu verspeisen.  Bald könnte dies jedoch der Vergangenheit angehören. Neue Technologien verändern unser Leben, eine davon ist die künstliche Produktion von Fleisch, um das Konsumverhalten in eine „bessere“ Richtung zu lenken. Aber nicht […]

Die sechs Prinzipien der Überzeugung nach Robert B. Cialdini

Robert B. Cialdini ist ein US-amerikanischer Psychologie sowie Professor für Psychologie und Marketing. Im Laufe seiner Laufbahn hat sehr sich vornehmlich mit dem Themenfeld der persuasiven Kommunikation beschäftigt, woraus er die sechs Prinzipien des Überzeugens aufstellte. Sein Buch „Die Psychologie des Überzeugens“ wurde mehr als drei Millionen Mal verkauft hat und in 30 Sprachen übersetzt. […]

Kritik am Neuromarketing: Nicht alles was glänzt, ist Gold

Im Neuromarketing existieren Bücher mit verführerischen Titeln wie „Brain View“ oder „Think Limbic!“, die versprechen, endlich in die Köpfe der Konsumenten blicken zu können. Doch wie sehen Kritiker des Neuromarketings die Versprechungen vom „gläsernen Kunden“ oder der „Manipulation auf Knopfdruck“?   Die Grundlagen des Neuromarketings   Das Neuromarketing stellt ein Teilgebiet der Neuroökonomie dar, bei […]

Die Dunkle Triade der Persönlichkeit

Paulhus und Williams prägten vor fast 20 Jahren den Begriff der „dunklen Triade der Persönlichkeit“, welcher jene Persönlichkeitseigenschaften bezeichnet, die im Allgemeinen nicht mit positiven Zuschreibungen assoziiert werden. Dieser dunkle Kern der Persönlichkeit setzt sich aus Machiavellismus, Narzissmus und Psychopathie zusammen. Die Ausprägungen des Narzissmus und der Psychopathie befinden sich noch im subklinischen Bereich (Paulhus […]

Was ist …Mensch-Maschine-Interaktion?

01EVA – ein Grundprinzip der Datenverarbeitung – beschreibt in kürzester Form eine Interaktion mit einer Maschine: Irgendwas wird eingegeben (Eingabe), irgendetwas passiert (Verarbeitung) und dann kommt etwas raus (Ausgabe). Nicht immer ist das „Etwas“ das Ergebnis, was man wollte. Und nicht immer passiert auch überhaupt etwas (Stichwort: Computer hängt sich auf). Aber auf die Eingabe […]

Die Psychologie der Finanzmärkte – Behavioral Finance

Das Platzen der „Dot-Com-Blase“ um die Jahrtausendwende und der „Nine-Eleven“-Anschlag auf das World Trade Center im Jahr 2001 ließen den deutschen Aktienmarkt (DAX-30) um 72% abstürzen. Anfang dieses Jahres kam es infolge der Coronakrise sogar zu einem noch steileren Absturz von 40% innerhalb von lediglich vier Wochen – der schnellste Rückgang dieser Größenordnung in der […]