Schädliche Glaubenssätze umwandeln – Die Rational-Emotive Verhaltenstherapie nach Albert Ellis

Kennen Sie Gedanken die einen starken „muss“-Charakter aufweisen, z.B.: „Ich muss ständig gute Leistungen erbringen“ (sonst bin ich weniger wert), oder „Du musst mich rücksichtsvoll behandeln!“ (sonst wäre das furchtbar)? Vom Prinzip geht es dabei immer um bestimmte Erwartungen, die wir an uns selbst, an andere oder an Ereignisse richten. Damit einhergehend machen wir unser […]

Achtsam loslassen – „Neue Räume schaffen“

Die Welt befindet sich mitten in einem Wandlungsprozess. Globalisierung, Digitalisierung, zunehmender Konkurrenzdruck, Instabilität, als auch neue Informations- und Kommunikationstechnologien führen nicht nur zu neuen Chancen, sondern bringen ebenso Herausforderungen mit sich. Wir sind ständig erreichbar, müssen denkfähig und belastbar sein in einer Flut auf uns einströmender Reize.[1] Eine mögliche Folge: Stress.[2] Hohe Anspannung, eine niedrige […]

Stress und seine Nebenwirkungen

Druck – Anspannung – Stress, kommt Ihnen das bekannt vor? Eine Studie der BKK stellte 2018 fest: etwa die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland empfindet ihre Arbeit als eher stressig. Als Hauptbelastungsfaktor der Arbeitnehmer wurde der hohe Termindruck genannt. Zudem belasten in etwa 30% der deutschen Arbeitnehmer der emotionale Stress durch die Arbeit mit Kunden, […]

Gesund führen – von der (gesunden) Selbstführung zur Mitarbeiterführung

Führungskräfte werden durch die vielfältigen Anforderungen besonders gefordert und erleben nicht selten das Gefühl von Stress. Mit diesem in Verbindung stehend: die Beanspruchung der eigenen Gesundheit und Ressourcen.[1] Durch eine Fülle an Terminen und an Arbeitsunterbrechungen nimmt das Risiko zu: Pausen zu streichen, weniger gesund zu essen und sportliche Aktivitäten zu vernachlässigen.[2] Zudem geben 56% […]

Weg von autoritär hin zur transformationalen Führung

Die Ansprüche an die Führungskraft von heute nehmen mit der Digitalisierung zu. Macht verliert an Bedeutung, wohingegen Führungsqualitäten an Bedeutung gewinnen.[1] Es wird zunehmend Flexibilität, Innovationsfähigkeit und Schnelligkeit von Unternehmen gefordert, bei gleichbleibender Qualität. Es stellt sich die Frage, ob autoritäre Führung noch zielführend ist. In wie weit könnte transformationale Führung auf der anderen dazu […]

Out of control? – Mit dem Glauben an sich selbst zu mehr Wirkung

Vielen ist bekannt, dass es schädlich ist zu rauchen, oder dass regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, sowie ausreichende Phasen der Entspannung der Gesundheit förderlich sein können. Doch wieso verändern wir bestimmte Risikoverhaltensweisen nicht bzw. wieso können wir bestimmte Verhaltensänderungen langfristig nicht aufrechterhalten? Eine mögliche Antwort hierzu liegt in einem Mangel an Selbstwirksamkeit bzw. Selbstwirksamkeitserwartung. Denn […]

Krebs und Psyche – Teil 2

Keine Angriffsfläche bieten durch Salutogenese   Einleitung Die Diagnose Krebs und die anschließende Behandlung lösen in den meisten Menschen große Ängste aus. Wie in Teil 1 bereits beschrieben sind die häufigsten psychischen Erkrankungen, die durch die außergewöhnliche Belastung ausgelöst werden, Depressionen, Angststörungen, Anpassungsstörungen oder Abhängigkeit von Alkohol, Zigaretten oder anderen Substanzen. Dies trifft jedoch nicht […]

Krebs und Psyche – Teil 1

Wie die Diagnose Krebs die Seele belastet     Einleitung „Sie haben Krebs!“ Diese Worte lösen bei fast allen Menschen schreckliche Angst aus. Sie kann aufgrund der ungewissen Zukunft, der anstehenden Therapie oder der sofort aufkommenden Gedanken an den Tod ausgelöst werden.  Jährlich erkranken in Deutschland ungefähr eine halbe Million Menschen an Krebs. Glücklicherweise verringert […]

Entspannen trotz Angststörung: Progressive Muskelrelaxation

Haben Sie schon einmal Angst gehabt in ihrem Leben? Vermutlich werden Sie diese Frage mit „Ja“ beantworten, denn nahezu jeder Mensch hat schon einmal Gefühle von Angst oder Furcht in verschiedenen Situationen erlebt. Was aber, wenn die Angst zum täglichen Begleiter wird? Die Lebenszeitprävalenz für Angststörungen liegt bei 28,8% (Kessler et al. 2005, S. 593). […]

Stress ade

Einleitung Was verbirgt sich hinter dem Wort Stress, ist er eine Modeerscheinung oder eine ernsthafte Belastung mit Folgekrankheiten, die ein Abbild unserer Zeit darstellt?  Der Begriff ist jedenfalls schon zu einem Schlagwort geworden und betrifft nahezu alle Bevölkerungsschichten vom hochrangigen Manager bis zum einfachen Arbeiter. Auslöser sind in ständiger Überlastung, zunehmenden Erfolgs- und Zeitdruck zu […]