Wenn der Drang zur Tat überwiegt – Impulse und ihre Auswirkungen auf unser Leben

Jeder kennt das: man steht im Supermarkt mit der verpackten Leberkässemmel in der Hand und möchte sie vor lauter Hunger am liebsten sofort verspeisen. Dennoch siegt bei den meisten Menschen eine innere Kontrolle, die verhindert, dass diesem Bedürfnis nachgegeben wird. Bei manchen jedoch ist genau diese Kontrollinstanz so beeinträchtigt, dass Übersprungshandlungen wiederholt durchgeführt werden, welche […]

Chronisches Erschöpfungssyndrom – Teil 2

Das chronische Erschöpfungssyndrom rückt durch die Corona-Pandemie zunehmend in den öffentlichen Fokus. Im ersten Teil des Beitrags wurden das Krankheitsbild und die Prävalenz des chronischen Erschöpfungssyndroms thematisiert. Die anhaltende Müdigkeit und stark reduzierte Leistungsfähigkeit tritt immer öfter in einem großen Teil der jüngeren Bevölkerung in Deutschland auf. Unter den Betroffenen sind häufiger Frauen als Männer.[1] […]

Chronisches Erschöpfungssyndrom – Teil 1

Das „chronical fatigue syndrom“ (kurz: CFS) gerät aufgrund der Corona-Pandemie vermehrt in den Fokus der Öffentlichkeit. In Bezug auf „Long Covid“ handelt es sich dabei um das zweithäufigste Symptom, unter dem die Betroffenen noch Wochen bis Monate nach einer überstandenen COVID-19-Infektion leiden.[1]Vgl. Buchberger, B./ Zwierlein, R./ Rhode, V. (2022), S. 340- 346 Das chronische Erschöpfungssyndrom […]

Alles in bester Ordnung (?)

Einfach mal „Fünfe gerade sein lassen“? Für Menschen mit zwanghafter (anankastischer) Persönlichkeitsstörung ist das schwer vorstellbar. Sie sind überdurchschnittlich perfektionistisch, pedantisch und gewissenhaft. Doch was unterscheidet „normale“ Ordnungsliebe oder Genauigkeit von einer pathologischen Störung? Und: Wie lässt sich eine zwanghafte Persönlichkeitsstörung von einer Zwangsstörung abgrenzen? Ein Überblick. Was ist eine zwanghafte Persönlichkeitsstörung? Persönlichkeitsstörungen sind sozusagen […]

Das fremde Ich

„Mein Spiegelbild erscheint mir fremd.“ „Wenn ich spreche, scheint mir, als spräche ein anderer.“ „Der Garten wirkt farblos und stumpf.“ So oder ähnlich hören sich Schilderungen von Menschen mit einer Depersonalisations-Derealisationsstörung (kurz: DDS) an. Was für Außenstehende unvorstellbar klingt, bedeutet für Betroffene einen erheblichen Leidensdruck. Studien weisen darauf hin, dass im westlichen Kulturkreis etwa 1 […]

Hypochondrie – Die Angst vor dem Erkranken

„Ein Zittern in der Hand, Anzeichen einer Nervenerkrankung? Bauchschmerzen, ein Hinweis auf Darmkrebs? Und die Erkältung von neulich, vielleicht das erste Anzeichen für eine schwere Immunerkrankung?“ So beginnt Lutz Schneider (2019, S. 11) das Vorwort zu seinem Buch „Hypochonder – Die Angst vor Krankheiten verstehen und sich davon befreien“. In unserer Gesellschaft werden Hypochonder für hysterisch […]

Senkt Pornokonsum die sexuelle Lust?

Pornographische Inhalte sind im 21. Jahrhundert nicht mehr aus der Gesellschaft wegzudenken. Die Akzeptanz gegenüber Selbstbefriedigung und Konsum von pornographischen Inhalten ist in der Vergangenheit immer weiter gestiegen. Doch wie sehr werden wir als Person durch den Konsum solcher pornographischer Inhalte beeinflusst? Masturbation in Deutschland – Vorkommen & Häufigkeit Im Jahre 2020 waren es ca. […]

Psychiater, Psychotherapeut oder Heilpraktiker für Psychotherapie – Who is who?

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt!“ – Dieses Sprichwort ist vermutlich jedem von uns bekannt. Im Laufe der Entwicklung und des damit verbundenen Lebens, musste wohl jeder schon die Erfahrung machen, dass eine Person nicht die Person war, die sie vorgab zu sein. Viele Dinge, welche anfangs positiv wirken, entpuppen sich beim genaueren hinsehen […]

Mehr Burnout durch Covid-19 ?

Die Covid-19 bzw. Corona Pandemie ist seit Anfang des Jahres 2020 bei uns in Deutschland vorhanden. Zu den Anfangszeiten gab es starke Lockdowns und Einschränkungen für die Menschen. Viele verloren ihren Beruf und andere mussten von zu Hause aus arbeiten. Die Corona Pandemie hat aus medizinischer und wirtschaftlicher Sicht viele Schäden verursacht. Doch wie steht […]

Positive Psychologie als Therapieansatz

Der Begriff der positiven Psychologie wird in den meisten Fällen mit dem Bereich der Arbeitswelt in Verbindung gebracht. In der Forschung geht es dabei vor allem darum, die Leistung oder auch das Wohlbefinden von Arbeitenden zu steigern. Aber nicht nur die reine Leistung, sondern auch das Engagement, die Teamarbeit, die Motivation und die Arbeitszufriedenheit soll […]